Wechselbruecke Fahrschule Riedel LKW Führerschein LKW Intensivkurs LKW Ferienkurs LKW Schnellkurs LKW Intensivfahrschule LKW Fahrschule

Wechselbrückentraining

Das Ab- und Aufbrücken von Wechselbehältern intensiv trainieren

Das Aufnehmen von Wechselbehältern ist bei der Führerscheinausbildung sowie der beschleunigten Grundqualifikation nicht Bestandteil.

Immer mehr Unternehmen setzen Wechselbrückenfahrzeuge ein, um den Güterumschlag zu beschleunigen und Standzeiten zu reduzieren. Kraftfahrer mit Erfahrung von Wechselbrückenfahrzeugen sind sehr begehrt.

Für Kraftfahrer ist es deshalb wichtig, sich über die allgemeine Ausbildung hinaus zu qualifizieren. Bei unserem Wechselbrückentraining wird das Ab- und Aufbrücken von Wechselbehältern intensiv trainiert.

Das Training bringt Sicherheit und hilft Gefahren für Mensch und Ware zu vermeiden.

Gibt es Voraussetzungen für das Wechselbrückentraining?

Führerschein der Klassen C

Wie wird die Teilnahme am Wechselbrückentraining bestätigt?

Durch ein Teilnahmezertifikat über die durchgeführte Ausbildung

Termine Wechselbrückentraining

Bitte erfragen Sie unsere Termine per eMail oder telefonisch unter 0 98 31 / 8 03 63.

Das Training ist in einem "rollenden" System mit laufendem Einstieg angelegt. Für Sie ist daher - in Abstimmung mit uns - jederzeit ein individueller Schulungstermin wählbar.

Wo findet das Wechselbrückentraining statt?

  • Als offenes Seminar in unserer Fahrschule
  • Als geschlossenes Firmenseminar auch als Inhouse-Seminar möglich
  • Mit firmeneigenen Fahrzeugen oder unseren Fahrschulfahrzeugen

Was kostet das Wechselbrückentraining?

Bitte erfragen Sie unsere Preise per eMail oder telefonisch unter 0 98 31 / 8 03 63.

Bestehen Fördermöglichkeiten für das Wechselbrückentraining?

Ja, siehe hierzu unsere ausführliche Information über Förderungen.

Wechselbrücke Schulung Wechselbrückentraining LKW Fahrer LKW Fahrschule Gunzenhausen Weißenburg Ansbach Nördlingen