LKW Fahrschule Fahrschule Riedel LKW Schein schnell Führerschein zwei Wochen LKW Führerschein in 2 Wochen LKW Führerschein LKW Intensivkurs LKW Ferienkurs LKW Schnellkurs LKW Intensivfahrschule

Kombiausbildung Führerschein Klasse C / CE

Schwere LKW mit Anhänger und Sattelzüge über 7,5 t

Dieser LKW-Führerschein besteht aus den Führerscheinklassen C und CE.
In den meisten Fällen absolvieren unsere Fahrschüler den Führerschein der Klasse C und CE in einem Ausbildungsgang.

Geschult wird mit einem LKW MAN TGX 440 mit Automatik und Wechselbrücke.

Die Ausbildung ist in einem "rollenden" System mit laufendem Einstieg angelegt.
Für Sie ist daher - in Abstimmung mit uns - jederzeit ein individueller Schulungsbeginn wählbar.


Welches Mindestalter ist für den LKW-Führerschein Kl. C / CE vorgeschrieben?

Mindestalter 21 Jahre

Das erforderliche Mindestalter ist auch abhängig vom Ausbildungsweg

KLASSE Berufskraftfahrer (BKF)
Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF)
Vergleichbarer Ausbildungsberuf
Grundqualifikation Beschleunigte Grundqualifikation
C 18 Jahre 18 Jahre 21 Jahre
CE 18 Jahre 18 Jahre 21 Jahre
C1 18 Jahre 18 Jahre 18 Jahre
C1E 18 Jahre 18 Jahre 18 Jahre

Welcher Vorbesitz ist erforderlich?

Klasse B (PKW Führerschein)

Welche Fahrzeuge dürfen mit dem Führerschein der Klasse C / CE gefahren werden?

  • Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg und nicht mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Fahrersitz. Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg dürfen mitgenommen werden
  • Das Führen von unbesetzten Kraftomnibussen ist verboten (einzige Ausnahme zu Werkstattzwecken)
  • Berechtigt nicht zur Berufsausübung, nur Privatfahrten

Was ist bei gewerblicher Tätigkeit im Güterkraftverkehr notwendig?

  • Die "Beschleunigte Grundqualifikation" - eine Ausbildung mit 140 h und IHK-Prüfung - berechtigt mit 18 Jahren zum gewerblichen Gütertransport für Lkw < 7,5 t und ab 21 Jahren für Lkw > 7,5 t
  • Die "Grundqualifikation" ohne Ausbildung mit großer IHK-Prüfung, berechtigt ab 18 Jahren zum gewerblichen Gütertransport mit allen Lkws über 3,5 t
  • Eine 2- o. 3-jährige Berufsausbildung (Lehre) als Berufskraftfahrer, Fachkraft im Fahrbetrieb mit IHK-Prüfung berechtigt ab 18 Jahren zum gewerblichen Gütertransport mit allen Lkws über 3,5 t

Welche Unterlagen sind für die Antragstellung notwendig?

  • Ausweis
  • Passbild (biometrisch)
  • Augenärztliches Zeugnis (nicht älter als 2 Jahre)
  • Ärztliches Zeugnis (nicht älter als 1 Jahr)
  • Nachweis über Erste-Hilfe
  • Keine wesentlichen Eintragungen im Verkehrszentralregister

Theoretische Ausbildung bei gemeinsamer Ausbildung Kl. C / CE

Theoretischer Unterricht in Doppelstunden zu je 90 Minuten

Vorbesitz

Grundwissen

spez. Wissen
Klasse C

spez. Wissen
Klasse CE

Gesamt

Klasse B

6

10

4

20

Klasse C1

6

4

4

14

Klasse D1

6

4

4

14

Klasse D

6

2

4

12

Praktische Ausbildung bei gemeinsamer Ausbildung Kl. C / CE

1. Die Grundausbildung erfolgt nach Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung. Die Anzahl der Fahrstunden ist abhängig von den persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt.

2. Sonderfahrten:

Art der Sonderfahrt C und CE im gemeinsamen Ausbildungsgang
Kl. C (Solo) Kl. CE (Zug) gesamt
Schulung auf Bundes- oder Landstraßen
Überlandschulung - davon eine Fahrt mit mindestens 2 Stunden zu je 45 Minuten)
3
5
8
Schulung auf Autobahnen
(davon eine Fahrt mit mindestens 2 Stunden zu je 45 Minuten)
1
2
3
Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit
(zusätzlich zu den Fahrten nach Nr. 1 und 2, mindestens zur Hälfte auf Autobahnen, Bundes- oder Landstraßen in Stunden zu je 45 Minuten)
0
3
3

Wieviele Fragen beinhaltet die Theorieprüfung (PC)?

  • Grundwissen: 10 Fragen
  • Klasse C: 27 Fragen
  • Klasse CE: 20 Fragen

Wie lange dauert die praktische Prüfung?

1. Prüfungsdauer Klasse C

  • 75 Minuten gesamt
  • 60 Minuten Fahren
  • 15 Minuten Abfahrtskontrolle

2. Prüfungsdauer Klasse CE

  • 75 Minuten gesamt
  • 60 Minuten Fahren
  • 15 Minuten Verbinden oder Trennen

Welche Klassen schließen die Klasse C / CE mit ein?

Klasse C, C1E, BE, T, M, L, S

Welchen Befristungen unterliegt die Fahrerlaubnis Klasse C / CE?

  • Die Fahrerlaubnis wird für 5 Jahre erteilt
  • Verlängerung um weitere 5 Jahre nach Vorlage einer positiven Eignungsuntersuchung (Gesundheits-Check und augenärztlichem Gutachten)
  • Bei gewerblichem Einsatz muß alle 5 Jahre eine Weiterbildung nach BKrFQG absolviert werden
    (5 Tage á 7 Std., gesamt 35 Std.)

Wann ist der Ausbildungsbeginn in der Berufskraftfahrer Akademie möglich?

Die Ausbildung kann jederzeit begonnen werden - hier geht´s zur Online-Anmeldung

Wie lange dauert die Führerschein-Ausbildung?

  • Intensivkurs: ca. 2 Wochen
  • Vollzeitkurs für Teilnehmer mit Bildungsgutschein: 4 Wochen
  • Teilzeitkurs: ca. 12 Wochen

Wie viele Unterrichtseinheiten werden pro Woche geschult?

  • Vollzeitkurs: 40 UE Theorie und Praxis
  • Teilzeitkurs: 2 UE Theorie, Praxis nach Vereinbarung
  • Intensivkurs: 10 UE Theorie, Praxis nach Vereinbarung

Wann und wo findet der theoretische Unterricht statt?

  • Nach Absprache in unserer Fahrschule In der Stritt 11, 91710 Gunzenhausen.
  • Während unserer Vollzeitkurse, Ferienkurse und Intensivkurse findet der Unterricht auch vormittags statt.

Was kostet der Erwerb des Führerscheins Kl. C/CE in der Berufskraftfahrer Akademie?

Zur Kalkulation der Gesamtkosten können Sie unseren Kostenrechner nutzen.

Bestehen Fördermöglichkeiten für den Führerschein Klasse C / CE und die beschleunigte Grundqualifikation?

Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit (Arbeitsamt), Jobcenter (ARGE), BAG und das Bundesministerium für Bildung und Forschung möglich.
Wir beraten Sie gerne!

KW Führerschein Intensivkurs Schnellkurs LKW Fahrschule zwei Wochen Bildungsgutschein Gunzenhausen Weißenburg Ansbach Nördlingen

Die LKW Fahrschule Riedel bildet auch als Ferienfahrschule und Intensivfahrschule LKW Fahrschüler in ca. zwei Wochen aus. Der LKW Führerschein ist somit in einem Ferienkurs, Schnellkurs oder Intensivkurs innerhalb 14 Tagen schnell möglich. Unsere Intensivkurse sind interessant für Arbeitnehmer, welche innerhalb kurzer Zeit den LKW Schein erwerben möchten. Das Angebot für Schnellkurse richtet sich an Fahrschüler aus ganz Deutschland für Bundesländer wie Bayern, Baden Württemberg oder Hessen und Städte wie beispielsweise Gunzenhausen, Ansbach, Weißenburg, Nördlingen, Treuchtlingen, Feuchtwangen, Dinkelsbühl, Nürnberg, Augsburg, Würzburg, Bamberg, Bayreuth, Regensburg, Ingolstadt oder München.